Hinweise für die Ernährung:

 

Die Ziegenmilch ist an den Inhaltsstoffen der menschlichen Muttermilch am nächsten.

 

Laut Lebensmittelbestimmungen muß jede Rohmilchverpackung auf der Etikette den Hinweis "VOR DEM VERZEHR ABKOCHEN"

aufweisen. Hier sichert sich die Gesetzgebung vor möglichen Risken beim Konsum von "ROHMILCH" ab. Ein Vertrieb von

Rohmilch bei Großproduktion ist schon wegen der längeren Weg-Zeit-Struktur nicht möglich! Die Haltbarkeit von "ROHMILCH"

ist sehr kurz.

 

Eine bemerkenswerte Publikation!

Laut einer Radioaussendung vom September 2010 von Radio Oberösterreich beträgt der jährliche pro Kopf Verbrauch der

Österreicher an Chemiezusätzen (Konservierungsmittel usw) in Lebensmittel mindestens 19 kg.

 

Die Zulassungprüfung für einen Lebensmittelzusatz erfolgt jeweils nur für den beantragten Stoff.

Die Verwendung mehrerer Zusätze in einem Lebensmittel wird nicht überprüft (Verbindungsreaktionen?).

Die Prüfungskosten wären sehr hoch.

Diese Kosten können weder der Erzeuger und Handel noch Konsument tragen!

 

 

Link:  http://www.forum-ernaehrung.at

 

Erstellt am 06.12.2010

Für den Inhalt verantwortlich: Anton Neu